Syntax Highlightning für Cisco IOS und NX-OS im Texteditor Notepad++

20.05.2020


Zum Editieren der Konfigurationsdateien von CISCO-Geräten nutze ich unter Windows den Editor Notepad++. Dieser Editor unterstützt von Haus aus Syntax Highlightning für eine Vielzahl von Programmiersprachen und sonstige IT-nahe Notationen, die jeweils über den Menüpunkt Language ausgewählt werden können. Eine Unterstützung für die Cisco-Betriebssysteme IOS und NX-OS ist nicht mit dabei, lässt sich aber leicht nachrüsten.



Die XML-Konfigurationsdatei userDefineLang.xml im Verzeichnis %APPDATA%\Roaming\Notepad++ nimmt die Definitionen für individuelles Syntax Highlightning auf.

Für jede zu highlightende Notation wird ein Abschnitt UserLang eingefügt, z. B.


-<UserLang udlVersion="2.1" ext="" name="Cisco IOS">

Die Definition für eine Notation wird mit

</UserLang>

dann wieder abgeschlossen.


Die Syntax für die Sprachbeschreibungsdatei (UDL, User Defined Language) ist hier beschrieben.


Neben der Möglichkeit, die Notepad++ Konfigurationsdatei userDefineLang.xml direkt zu editieren, bietet Notepad++ die Möglichkeit, unter dem Punkt Language > Define your Language in einer GUI die gewünschte Syntax-Notation einzupflegen.


Unter dem Reiter Keywords Lists finden sich acht Gruppen, für die man jeweils die Zeichenformatierung festlegen kann. Unter dem Reiter Comments & Number kann man die Formatierung für Zahlen festlegen. Wenn mehrere Worte gemeinsam ein Keyword bilden sollen, z. B. vtp mode client, werden diese in doppelte Hochkommata gesetzt.





Ich habe mich erst einmal entschieden, die Gruppierung der IOS- und NX-OS-Befehle nach den OSI-Layern 1-4 vorzunehmen sowie zusätzlich jeweils eine Gruppe für Management und Security zu verwenden. Vielleicht werde ich diese Einteilung mit mehr Erfahrung noch einmal überdenken.